Amelia H. WALDHOFF

Amelia H. WALDHOFF

Characteristics

Type Value Date Place Sources
Name Amelia H. WALDHOFF

Events

Type Date Place Sources
birth 27. October 1912 North Muddy, Jasper, Illinois, United States search of this place
burial Saint Mary Help of Christians Church Cemetery, Effingham, Illinois, United States search of this place
census 1940 R F D, St Francis Twp, Effingham, Illinois, USA search of this place
death 6. July 2000 Green Creek, Effingham County, Illinois, United States search of this place
residence 1935

Sources

1 Geni Welt-Stammbaum
Publication: MyHeritage
 Der Geni Welt-Familien-Stammbaum ist auf www.Geni.com zu finden. Geni gehört und wird betrieben durch MyHeritage.
2 FamilySearch Stammbaum
Publication: MyHeritage
 Der FamilySearch Stammbaum wird duch MyHeritage unter Lizenz von FamilySearch International, der weltgrössten Genealogie Organisation, veröffentlicht. FamilySearch ist eine nonprofit Organisation gesponsert von der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen Kirche).
3 Volkszählung 1940 der Vereinigten Staaten
Publication: MyHeritage
 Wir unternahmen die schwierige Aufgabe, die handgeschriebenen Seiten der Volkszählung von 1940 zu entziffern, um ein durchsuchbares Verzeichnis der Volkstählung zu erstellen. Dies wurde schrittweisedurchgeführt, Bundesstaat um Bundesstaat, so dass wir mehr und mehr der Volkszählung abbilden konnten.

Wie durch die US-Verfassung gefordert, ist die Volkszählung ein staatlicher Auftrag, jeden Einwohner der Vereinigten Staaten von Amerika alle 10 Jahre zu zählen. Volkszählungs-Daten werden der Öffentlichkeit 72 Jahre nach deren Erhebung zugänglich gemacht.

Die Bundesvolkszähler wurden gehalten, Informationen jeder Person aufzuzeichnen, welche sich am Zähltag in einem bestimmten Haushalt aufgehalten hat. Der Volkszähler konnte auch an einem späteren Zeitpunkt einen Haushalt befragen, aber die gesammelten Informationen mussten sich Personen beschränken, welche sich am Zähltag in diesem Haushalt aufhielten. Die Basiszähleinheit war das County. Jedes County war inZählbezirke aufgeteilt, einen für jeden Zähler. Die vervollständigten Formulare wurden an das Commerce Department’s Census Office in Washington, D.C. gesendet.

Staatliche Volkszählungensind normalerweise verlässlich, abhängig vom Wissen des Informanten und der Sorgfalt des Volkszählers. Informationen an den Volkszähler konnte durch jedes Familienmitglied oder durch einen Nachbarn abgegeben werden. Einige Informationen waren nicht richtig oder wurden bewusst gefälscht.

Database

Title reker
Description
Uploaded 2018-03-13 11:33:18.0
Submitter user's avatar Helmut Springer
email info@helmutspringer.de
Show all persons of this file

Download

The submitter does not allow the download of this file.

Comments

Views for this person