Leah Marguerite WOOD

Leah Marguerite WOOD

Characteristics

Type Value Date Place Sources
Name Leah Marguerite WOOD

Events

Type Date Place Sources
birth 12. April 1895 Iowa, USA search of this place
census 1930 Wabash, Wabash, Indiana, USA search of this place
census 1940 193 N Spring St, Wabash, Noble, Wabash, Indiana, USA search of this place
census 1920 Wabash, Indiana, USA search of this place
death about May 1969 Wabash, Indiana, USA search of this place
residence 1935
marriage

Spouses and Children

Marriage Spouse Children

Samuel Sylvester HIPSKIND

Sources

1 Geni Welt-Stammbaum, http://www.myheritage.de/research/collection-40000/geni-welt-stammbaum?s=128421&itemId=55335094&action=showRecord
Publication: MyHeritage
 Der Geni Welt-Familien-Stammbaum ist auf www.Geni.com zu finden. Geni gehört und wird betrieben durch MyHeritage.
2 Geni Welt-Stammbaum, http://www.myheritage.de/research/collection-40000/geni-welt-stammbaum?s=128421&itemId=55335094&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Der Geni Welt-Familien-Stammbaum ist auf www.Geni.com zu finden. Geni gehört und wird betrieben durch MyHeritage.
3 Geni Welt-Stammbaum, http://www.myheritage.de/research/collection-40000/geni-welt-stammbaum?s=128421&itemId=55335094&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Der Geni Welt-Familien-Stammbaum ist auf www.Geni.com zu finden. Geni gehört und wird betrieben durch MyHeritage.
4 Geni Welt-Stammbaum, http://www.myheritage.de/research/collection-40000/geni-welt-stammbaum?s=128421&itemId=55335094&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Der Geni Welt-Familien-Stammbaum ist auf www.Geni.com zu finden. Geni gehört und wird betrieben durch MyHeritage.
5 Geni Welt-Stammbaum, http://www.myheritage.de/research/collection-40000/geni-welt-stammbaum?s=128421&itemId=55335094&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Der Geni Welt-Familien-Stammbaum ist auf www.Geni.com zu finden. Geni gehört und wird betrieben durch MyHeritage.
6 Volkszählung 1930 der Vereinigten Staaten, http://www.myheritage.de/research/collection-10134/volkszahlung-1930-der-vereinigten-staaten?s=128421&itemId=169530147-&groupId=ce35d39166c66867e7ba1ba3a6b20457&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Die Volkszählung von 1930 ergab eine Bevölkerung der Vereinigten Staaten von 122.775.046. Dies entspricht einer Steigerung von fast 16 Prozent gegenüber der Volkszählung von 1920, welche eine Bev��lkerung von 106.021.537 ergab. Dies war die 15. im Abstand von 10 Jahren durchgeführte Volkszählung der Vereinigten Staaten, ermächtigt durch Artikel I, Abschnitt 2 der Verfassung der VereinigtenStaaten. Sie wurde im April 1930 durchgeführt, außer in Alaska, wo die Zählung Ende 1929 durchgeführt wurde. Per Anfang 2012 war die Volkszählung von 1930 die aktuellste, welche der Öffentlichkeit zur Verfügung steht, gemäss der Sperrfrist von 72 Jahren durch die Datenschutzgesetze. Sie basiert auf tatsächlichen Zählungen von lebenden Personen in Wohnstrukturen.
7 Volkszählung 1930 der Vereinigten Staaten, http://www.myheritage.de/research/collection-10134/volkszahlung-1930-der-vereinigten-staaten?s=128421&itemId=169530147-&groupId=ce35d39166c66867e7ba1ba3a6b20457&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Die Volkszählung von 1930 ergab eine Bevölkerung der Vereinigten Staaten von 122.775.046. Dies entspricht einer Steigerung von fast 16 Prozent gegenüber der Volkszählung von 1920, welche eine Bev��lkerung von 106.021.537 ergab. Dies war die 15. im Abstand von 10 Jahren durchgeführte Volkszählung der Vereinigten Staaten, ermächtigt durch Artikel I, Abschnitt 2 der Verfassung der VereinigtenStaaten. Sie wurde im April 1930 durchgeführt, außer in Alaska, wo die Zählung Ende 1929 durchgeführt wurde. Per Anfang 2012 war die Volkszählung von 1930 die aktuellste, welche der Öffentlichkeit zur Verfügung steht, gemäss der Sperrfrist von 72 Jahren durch die Datenschutzgesetze. Sie basiert auf tatsächlichen Zählungen von lebenden Personen in Wohnstrukturen.
8 Volkszählung 1930 der Vereinigten Staaten, http://www.myheritage.de/research/collection-10134/volkszahlung-1930-der-vereinigten-staaten?s=128421&itemId=169530147-&groupId=ce35d39166c66867e7ba1ba3a6b20457&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Die Volkszählung von 1930 ergab eine Bevölkerung der Vereinigten Staaten von 122.775.046. Dies entspricht einer Steigerung von fast 16 Prozent gegenüber der Volkszählung von 1920, welche eine Bev��lkerung von 106.021.537 ergab. Dies war die 15. im Abstand von 10 Jahren durchgeführte Volkszählung der Vereinigten Staaten, ermächtigt durch Artikel I, Abschnitt 2 der Verfassung der VereinigtenStaaten. Sie wurde im April 1930 durchgeführt, außer in Alaska, wo die Zählung Ende 1929 durchgeführt wurde. Per Anfang 2012 war die Volkszählung von 1930 die aktuellste, welche der Öffentlichkeit zur Verfügung steht, gemäss der Sperrfrist von 72 Jahren durch die Datenschutzgesetze. Sie basiert auf tatsächlichen Zählungen von lebenden Personen in Wohnstrukturen.
9 Volkszählung 1930 der Vereinigten Staaten, http://www.myheritage.de/research/collection-10134/volkszahlung-1930-der-vereinigten-staaten?s=128421&itemId=169530147-&groupId=ce35d39166c66867e7ba1ba3a6b20457&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Die Volkszählung von 1930 ergab eine Bevölkerung der Vereinigten Staaten von 122.775.046. Dies entspricht einer Steigerung von fast 16 Prozent gegenüber der Volkszählung von 1920, welche eine Bev��lkerung von 106.021.537 ergab. Dies war die 15. im Abstand von 10 Jahren durchgeführte Volkszählung der Vereinigten Staaten, ermächtigt durch Artikel I, Abschnitt 2 der Verfassung der VereinigtenStaaten. Sie wurde im April 1930 durchgeführt, außer in Alaska, wo die Zählung Ende 1929 durchgeführt wurde. Per Anfang 2012 war die Volkszählung von 1930 die aktuellste, welche der Öffentlichkeit zur Verfügung steht, gemäss der Sperrfrist von 72 Jahren durch die Datenschutzgesetze. Sie basiert auf tatsächlichen Zählungen von lebenden Personen in Wohnstrukturen.
10 Volkszählung 1930 der Vereinigten Staaten, http://www.myheritage.de/research/collection-10134/volkszahlung-1930-der-vereinigten-staaten?s=128421&itemId=169530147-&groupId=ce35d39166c66867e7ba1ba3a6b20457&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Die Volkszählung von 1930 ergab eine Bevölkerung der Vereinigten Staaten von 122.775.046. Dies entspricht einer Steigerung von fast 16 Prozent gegenüber der Volkszählung von 1920, welche eine Bev��lkerung von 106.021.537 ergab. Dies war die 15. im Abstand von 10 Jahren durchgeführte Volkszählung der Vereinigten Staaten, ermächtigt durch Artikel I, Abschnitt 2 der Verfassung der VereinigtenStaaten. Sie wurde im April 1930 durchgeführt, außer in Alaska, wo die Zählung Ende 1929 durchgeführt wurde. Per Anfang 2012 war die Volkszählung von 1930 die aktuellste, welche der Öffentlichkeit zur Verfügung steht, gemäss der Sperrfrist von 72 Jahren durch die Datenschutzgesetze. Sie basiert auf tatsächlichen Zählungen von lebenden Personen in Wohnstrukturen.
11 Volkszählung 1940 der Vereinigten Staaten, http://www.myheritage.de/research/collection-10053/volkszahlung-1940-der-vereinigten-staaten?s=128421&itemId=980210793-&groupId=2320020aeab86f824fc0dfd642d9fe0b&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Wir unternahmen die schwierige Aufgabe, die handgeschriebenen Seiten der Volkszählung von 1940 zu entziffern, um ein durchsuchbares Verzeichnis der Volkstählung zu erstellen. Dies wurde schrittweisedurchgeführt, Bundesstaat um Bundesstaat, so dass wir mehr und mehr der Volkszählung abbilden konnten.Wie durch die US-Verfassung gefordert, ist die Volkszählung ein staatlicher Auftrag, jeden Einwohner der Vereinigten Staaten von Amerika alle 10 Jahre zu zählen. Volkszählungs-Daten werden der Öffentlichkeit 72 Jahre nach deren Erhebung zugänglich gemacht.Die Bundesvolkszähler wurden gehalten, Informationen jeder Person aufzuzeichnen, welche sich am Zähltag in einem bestimmten Haushalt aufgehalten hat. Der Volkszähler konnte auch an einem späterenZeitpunkt einen Haushalt befragen, aber die gesammelten Informationen mussten sich Personen beschränken, welche sich am Zähltag in diesem Haushalt aufhielten. Die Basiszähleinheit war das County. Jedes County war in Zählbezirke aufgeteilt, einen für jeden Zähler. Die vervollständigten Formulare wurden an das Commerce Department’s Census Office in Washington, D.C. gesendet.Staatliche Volkszählungen sind normalerweise verlässlich, abhängig vom Wissen des Informanten und der Sorgfalt des Volkszählers. Informationen an den Volkszähler konnte durch jedes Familienmitglied oder durch einen Nachbarn abgegeben werden. Einige Informationen waren nicht richtig oder wurden bewusst gefälscht.
12 Volkszählung 1940 der Vereinigten Staaten, http://www.myheritage.de/research/collection-10053/volkszahlung-1940-der-vereinigten-staaten?s=128421&itemId=980210793-&groupId=2320020aeab86f824fc0dfd642d9fe0b&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Wir unternahmen die schwierige Aufgabe, die handgeschriebenen Seiten der Volkszählung von 1940 zu entziffern, um ein durchsuchbares Verzeichnis der Volkstählung zu erstellen. Dies wurde schrittweisedurchgeführt, Bundesstaat um Bundesstaat, so dass wir mehr und mehr der Volkszählung abbilden konnten.Wie durch die US-Verfassung gefordert, ist die Volkszählung ein staatlicher Auftrag, jeden Einwohner der Vereinigten Staaten von Amerika alle 10 Jahre zu zählen. Volkszählungs-Daten werden der Öffentlichkeit 72 Jahre nach deren Erhebung zugänglich gemacht.Die Bundesvolkszähler wurden gehalten, Informationen jeder Person aufzuzeichnen, welche sich am Zähltag in einem bestimmten Haushalt aufgehalten hat. Der Volkszähler konnte auch an einem späterenZeitpunkt einen Haushalt befragen, aber die gesammelten Informationen mussten sich Personen beschränken, welche sich am Zähltag in diesem Haushalt aufhielten. Die Basiszähleinheit war das County. Jedes County war in Zählbezirke aufgeteilt, einen für jeden Zähler. Die vervollständigten Formulare wurden an das Commerce Department’s Census Office in Washington, D.C. gesendet.Staatliche Volkszählungen sind normalerweise verlässlich, abhängig vom Wissen des Informanten und der Sorgfalt des Volkszählers. Informationen an den Volkszähler konnte durch jedes Familienmitglied oder durch einen Nachbarn abgegeben werden. Einige Informationen waren nicht richtig oder wurden bewusst gefälscht.
13 Volkszählung 1940 der Vereinigten Staaten, http://www.myheritage.de/research/collection-10053/volkszahlung-1940-der-vereinigten-staaten?s=128421&itemId=980210793-&groupId=2320020aeab86f824fc0dfd642d9fe0b&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Wir unternahmen die schwierige Aufgabe, die handgeschriebenen Seiten der Volkszählung von 1940 zu entziffern, um ein durchsuchbares Verzeichnis der Volkstählung zu erstellen. Dies wurde schrittweisedurchgeführt, Bundesstaat um Bundesstaat, so dass wir mehr und mehr der Volkszählung abbilden konnten.Wie durch die US-Verfassung gefordert, ist die Volkszählung ein staatlicher Auftrag, jeden Einwohner der Vereinigten Staaten von Amerika alle 10 Jahre zu zählen. Volkszählungs-Daten werden der Öffentlichkeit 72 Jahre nach deren Erhebung zugänglich gemacht.Die Bundesvolkszähler wurden gehalten, Informationen jeder Person aufzuzeichnen, welche sich am Zähltag in einem bestimmten Haushalt aufgehalten hat. Der Volkszähler konnte auch an einem späterenZeitpunkt einen Haushalt befragen, aber die gesammelten Informationen mussten sich Personen beschränken, welche sich am Zähltag in diesem Haushalt aufhielten. Die Basiszähleinheit war das County. Jedes County war in Zählbezirke aufgeteilt, einen für jeden Zähler. Die vervollständigten Formulare wurden an das Commerce Department’s Census Office in Washington, D.C. gesendet.Staatliche Volkszählungen sind normalerweise verlässlich, abhängig vom Wissen des Informanten und der Sorgfalt des Volkszählers. Informationen an den Volkszähler konnte durch jedes Familienmitglied oder durch einen Nachbarn abgegeben werden. Einige Informationen waren nicht richtig oder wurden bewusst gefälscht.
14 Indiana, Eheschließungen, 1811-1959, http://www.myheritage.de/research/collection-30010/indiana-eheschlie%C3%9Fungen-1811-1959?s=128421&itemId=1831567-SM&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Diese Sammlung beinhaltet durchsuchbare Verzeichnisdaten über Heiratsrückmeldungen und -bewilligungen aus allen Counties in Indiana mit Ausnahme von: Scott, Shelby, Spencer, Starke, Switzerland, Tipton und Vermillion. Diese Sammlung ist zu 82% vollendet. Weitere Aufzeichnungen werden, sobald vervollständigt, folgen. Einige Abbildungen können, wegen verschiedener vertraglicher Probleme zurzeitnicht online angezeigt werden. Abbildungen werden, sobald verfügbar, hinzukommen.
15 Indiana, Eheschließungen, 1811-1959, http://www.myheritage.de/research/collection-30010/indiana-eheschlie%C3%9Fungen-1811-1959?s=128421&itemId=1831567-SM&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Diese Sammlung beinhaltet durchsuchbare Verzeichnisdaten über Heiratsrückmeldungen und -bewilligungen aus allen Counties in Indiana mit Ausnahme von: Scott, Shelby, Spencer, Starke, Switzerland, Tipton und Vermillion. Diese Sammlung ist zu 82% vollendet. Weitere Aufzeichnungen werden, sobald vervollständigt, folgen. Einige Abbildungen können, wegen verschiedener vertraglicher Probleme zurzeitnicht online angezeigt werden. Abbildungen werden, sobald verfügbar, hinzukommen.
16 Indiana, Eheschließungen, 1811-1959, http://www.myheritage.de/research/collection-30010/indiana-eheschlie%C3%9Fungen-1811-1959?s=128421&itemId=1736254-M&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Diese Sammlung beinhaltet durchsuchbare Verzeichnisdaten über Heiratsrückmeldungen und -bewilligungen aus allen Counties in Indiana mit Ausnahme von: Scott, Shelby, Spencer, Starke, Switzerland, Tipton und Vermillion. Diese Sammlung ist zu 82% vollendet. Weitere Aufzeichnungen werden, sobald vervollständigt, folgen. Einige Abbildungen können, wegen verschiedener vertraglicher Probleme zurzeitnicht online angezeigt werden. Abbildungen werden, sobald verfügbar, hinzukommen.
17 Volkszählung 1920 der Vereinigten Staaten, http://www.myheritage.de/research/collection-10133/volkszahlung-1920-der-vereinigten-staaten?s=128421&itemId=126610669-&groupId=54271ba3cf1a1af18a63fddeb18a51eb&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Die Bundesvolkszähler wurden gehalten, Informationen jeder Person aufzuzeichnen, welche sich am Zähltag in einem bestimmten Haushalt aufgehalten hat. Der Volkszähler konnte auch an einem späterenZeitpunkt einen Haushalt befragen, aber die gesammelten Informationen mussten sich Personen beschränken, welche sich am Zähltag in diesem Haushalt aufhielten. Die Basiszähleinheit war das County. Jedes County war in Zählbezirke aufgeteilt, einen für jeden Zähler. Die vervollständigten Formulare wurden an das Commerce Department’s Census Office in Washington, D.C. gesendet.Staatliche Volkszählungen sind normalerweise verlässlich, abhängig vom Wissen des Informanten und der Sorgfalt des Volkszählers. Informationen an den Volkszähler konnte durch jedes Familienmitglied oder durch einen Nachbarn abgegeben werden. Einige Informationen waren nicht richtig oder wurden bewusst gefälscht.
18 Volkszählung 1920 der Vereinigten Staaten, http://www.myheritage.de/research/collection-10133/volkszahlung-1920-der-vereinigten-staaten?s=128421&itemId=126610669-&groupId=54271ba3cf1a1af18a63fddeb18a51eb&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Die Bundesvolkszähler wurden gehalten, Informationen jeder Person aufzuzeichnen, welche sich am Zähltag in einem bestimmten Haushalt aufgehalten hat. Der Volkszähler konnte auch an einem späterenZeitpunkt einen Haushalt befragen, aber die gesammelten Informationen mussten sich Personen beschränken, welche sich am Zähltag in diesem Haushalt aufhielten. Die Basiszähleinheit war das County. Jedes County war in Zählbezirke aufgeteilt, einen für jeden Zähler. Die vervollständigten Formulare wurden an das Commerce Department’s Census Office in Washington, D.C. gesendet.Staatliche Volkszählungen sind normalerweise verlässlich, abhängig vom Wissen des Informanten und der Sorgfalt des Volkszählers. Informationen an den Volkszähler konnte durch jedes Familienmitglied oder durch einen Nachbarn abgegeben werden. Einige Informationen waren nicht richtig oder wurden bewusst gefälscht.
19 Volkszählung 1920 der Vereinigten Staaten, http://www.myheritage.de/research/collection-10133/volkszahlung-1920-der-vereinigten-staaten?s=128421&itemId=126610669-&groupId=54271ba3cf1a1af18a63fddeb18a51eb&action=showRecord&indId=individual-128421-5500251
Publication: MyHeritage
 Die Bundesvolkszähler wurden gehalten, Informationen jeder Person aufzuzeichnen, welche sich am Zähltag in einem bestimmten Haushalt aufgehalten hat. Der Volkszähler konnte auch an einem späterenZeitpunkt einen Haushalt befragen, aber die gesammelten Informationen mussten sich Personen beschränken, welche sich am Zähltag in diesem Haushalt aufhielten. Die Basiszähleinheit war das County. Jedes County war in Zählbezirke aufgeteilt, einen für jeden Zähler. Die vervollständigten Formulare wurden an das Commerce Department’s Census Office in Washington, D.C. gesendet.Staatliche Volkszählungen sind normalerweise verlässlich, abhängig vom Wissen des Informanten und der Sorgfalt des Volkszählers. Informationen an den Volkszähler konnte durch jedes Familienmitglied oder durch einen Nachbarn abgegeben werden. Einige Informationen waren nicht richtig oder wurden bewusst gefälscht.

Database

Title Kuhnert-Kümpel
Description
Uploaded 2020-07-06 16:07:33.0
Submitter user's avatar Klaus Kuhnert
email klaus@kuhnert.net
Show all persons of this file

Comments

Views for this person